Über den Autor

Guido Gössler

Im realen Leben als Sachverständiger bei einer großen Prüforganisation unterwegs, hat er mit Hilfe seiner Kinder aus den Dark Ages herausgefunden. Er baut und diskutiert leidenschaftlich gerne über Sets und Hersteller jeglicher Couleur und hat auch seine Kinder erfolgreich auf die dunkle Seite des Klemmbausteins geführt. Neben Aktivitäten auf anderen Plattformen, bei denen er teilweise auch einige Zeit als Moderator tätig war, hat er sich nun Just Bricks angeschlossen.

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. 1

    Robert

    Ist nicht die Kastenform der Lego Figur auch eine technische Sache? Dass die quasi zwischen die Steine passen soll? Und da gibt es dann halt nur bedingt viele Möglichkeiten, wie man das anders machen könnte.

    Interessant finde ich auch den Kopf, das ikonischste an der Lego Figur, so I komisch, dass sie große Einzelköpfe als Behälter im Portfolio haben – sind großartig. Witzig ist nur, dass Lego diese Köpfe auch für was anderes einsetzt. Bspw als Lampions in aktuellen 80107. (Neben Kürbisse und 1×1 round bricks)
    Aus meiner Sicht, und ich bin kein Experte, passt da aber was nicht zusammen in Hinblick auf die 3D Marke Minifigur. Oder?
    Gut, nochmal ein anderes Thema, das dieses aber auch irgendwie betrifft.
    Und ich mag die Figur.
    Nur die Argumentation ist irgendwie… wackelig.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbedingungen zu