Über den Autor

Michael Schäfer

Ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich stammend, später mit Ausbildung zum Fachinformatiker und Entwickler für Webanwendungen. Seit ein paar Jahren mit eigener Agentur selbständig, auch als freier Autor unter anderem für ComputerBase.de tätig. Nach diversen Beiträgen auf PROMOBRICKS seit Herbst 2019 Gründer von JUST BRICKS.

Ähnliche Beiträge

Ein Kommentar

  1. 1

    Sebastian

    Zum Punkt warum jetzt, es sind wohl einzig die Schnittpunkte im Sortiment bei Wange sind es eben die Architecture Sets bei Qman waren es die City Sets.
    Bei Cobi ist es halt so das man da keine Überschneidungen hat, es gibt ja das Gerücht das Cobi deshalb ihre City Serie mehr oder weniger eingestampft hat. Interessant wäre es gewesen wen Cobi bereits ihre “Modellautos 1:12” auf dem Markt gehabt hätte oder ihre schon oft (gerüchtehalber) erwähnten Gebäude.

    Ich würde vermuten Lego versucht gerade andere Weg zu finden die Konkurrenz auszubremsen, das Thema Minifigur dürfte zumindest bei den Bekannten Marken durch sein, jetzt muss man schauen wo kann man als Lego noch ansetzen.
    In dem Fall dürften sich Antrag auf Beschlagnahmung und das zurückziehen des Schutzrechts einfach überschnitten haben.

    Interessant dürfte aber auch hier sein woher bezieht Lego sein Infos zu den Containern oder sind das Blanko Anträge so nach dem Motto jeder Container der an oder von Firma XY kommt ist zu kontrollieren?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hiermit stimme ich den Datenschutzbedingungen zu